Colonsay

© AGB 2009

Colonsay ist die kleinste Insel der Welt mit einer eigenen Brauerei. Die Insel war Ziel der AGB-Expedition im April 2009. Wie vermutet wußten die Brauer noch nichts von Ihrer einzigartigen Sonderstellung und wir konnten Chris und Bob mit einer Urkunde überraschen. Auf dem obigen Foto ist die Brauerei das flache Gebäude in der Dreiergruppe rechts.

 

Die Bewohner der Insel, das sind ca. 100, treffen sich in der Bar des Colonsay Hotel. Diese Bar bezeichnet sich zu Recht als the hub of island life. Im Sommer sind auch die Touristen da, dann kann es schon mal voll werden.

© AGB 2009

Hergestellt werden drei Sorten: IPA, Lager und Ale. Großen Wert legen die Brauer darauf, das auf Colonsay Pints nicht nur ausgeschenkt, sondern auch noch richtige Pints abgefüllt werden, während fast alle anderen Brauereien im Vereinigten Königreich schon auf 500 ml umgestiegen sind.

Ausführliche Info auf der schönen Homepage www.colonsaybrewery.co.uk

 

 

Der Strand von Kiloran Bay ziert die Etiketten

 

 

Die kleinsten Inseln der Welt mit eigener Brauerei

    Rank   
Brewery Island Size km² Population
       1 Colonsay Colonsay 43 100
       2 Cooks Lager   Rarotonga 65 14.150
       3 Föroya Bjór Borðoy 95 5.000
       4 Royal Beer Tongatapu 257 66.000
       5 Ventnor Isle of Wight 380 140.000
       6 Arran Isle of Arran 428 5.000
       7 Texelse Texel 463 13.600
       8 Sinclair Orkney Mainland 503 15.300
       9 Okells Isle of Man 572 80.000
     10 Islay Ales Islay 615 3.450
     11 Coral
Madeira
828 245.000
     12 Isle of Mull Isle of Mull 890 2.600
     13 Black Robin     Chatham Is. 900 700

Stand April 2009

 

Die Auszeichnung wurde am 21. April feierlich in der Brauerei auf Colonsay überreicht. Auf dem Foto rechts in der Hand von Chief Brewer Chris Nesbit.

 

 

Pils

Hummel 100
Huppendorfer   99
Krug-Bräu   98
Waldhaus   96
Moritz Fiege   95
Augustiner   95
Keesmann   94
Tannenzäpfle   94
Klosterbräu Gold   93
Specht   92

Stand August 2014 Details

Hefeweißbier Hell

Weihenstephan  100
Ayinger   93
Maisel Original   92
Paulaner   92
Schneider Original   90
Mahr's   90
Rothaus   89
Simon (Lauf)   88
Riedenburger   88
Andechser   86

Stand November 2013 Details

 

India Pale Ale

Backbone Splitter 100
Amarsi  99
Camba Ei Pi Äi  93
Laguna  92
Kehrwieder Hüll Melon  90
Drunken Sailor  90

Schoppe XPA

 89

Hopfenstopfer Comet

 88
Progusta  88
Doldensud  86

Stand Januar 2015 Details

 

Kellerbier

Witzgall Kellerbier

100
Lieberth Kellerbier  92
Mönchsambacher Lagerbier  90
Roppelts Kellerbier (Stiebarlimbach)  87

Wagner (Kemmern) 

ungespundetes Lagerbier

 87
Bayer Landbier (Theinheim)  85
Weiherer Kellerbier  85
Griess Kellerbier (Geisfeld)  82
Veldensteiner Landbier  82
Eichhorn Kellerbier (Dörfleins)  80

Stand Dezember 2016 Details

 

Dunkles

Winkler Kupfer  100
Schönramer Altbayrisch   99
Debringer Dunkel   99
Leupser Dunkel   96
Faust Schwarzviertler   96
Hersbrucker Dampfsud   92
Ammerndorfer Landbier   92
Reutberger Export   92
Kneitinger Dunkel   92
Nothelfer Trunk   91

Stand Juni 2015 Details

 

Alt

Füchschen  100
Schumacher                92
Schlüssel    91
Uerige    88
Bolten Ur-Alt    85

Stand Januar 2016 Details

 

Helles

Hofmühl Hell 3,96
Augustiner Lager 3,95
Augustiner Edelstoff 3,89
Löwenbräu Buttenheim 3,86
Ayinger Jahrhundert-Bier 3,84
Ettaler Kloster Hell 3,79
Tegernseer Jubiläums Export 3,75
Reutberger Export Hell 3,73
Fässla Lagerbier 3,72
Aecht Schlenkerla Helles Lagerbier 3,72

 

Stand November 2011 Details

 

Dunkles Weizen

Ayinger Ur-Weiße  4,22
Hacker-Pschorr  4,17
Hirsch  3,97
Gutmann
 3,90
Paulaner  3,89
Weihenstephaner  3,89
Maxlrainer Schloß  3,88
Meckatzer  3,74
Löwenbräu  3,69
Lammsbräu
 3,69

Stand Juli 2010 Details

 

 

Bockbier

Hartmann Bock Dunkel 3,97
Ahornberger Maibock 3,96
Zwickauer Bock Dunkel 3,84
Kneitinger Bock 3,70
Hoepfner Maibock 3,61

 

Stand Mai 2010 Details

 

Schwarzbier

Schwarze Anna 4,06
Klosterbräu Schwärzla 3,98
Köstritzer 3,98
Aiblinger 3,84
Meusel Lichtensteiner 3,77

 

Stand August 2011 Details

 

Kölsch

Pfaffen  4,74
Päffgen  4,59
Mühlen  4,02
Früh  3,27
Schreckenskammer  3,19

 

Stand September 2011 Details



Doppelbock

Ayinger Celebrator

 4,22
Weihenstephan Korbinian  4,16

Augustiner Maximator

 4,05
Weißenoher Bonator  4,03

Spaten Optimator

 3,98

 

Stand Juli 2012 Details